Campingplatz Strablegg

Winzerhof Camping Strablegg

Zehn Parzellen am Winzerhof bietet die Familie Strablegg im beschaulichen Örtchen Großklein in der Südsteiermark. Die Gegend ist für den Weinbau bekannt, hier gibt es aber auch Wander- und Radwege und viele Buschenschenken zum Genießen. Der Hof selbst bietet neben den Stellplätzen auch Gästezimmer und einige Freizeitmöglichkeiten an.

Vor der Reise: Reservieren

Da wir am Pfingstwochenende einen Abstecher aufs Land mit Radfahren und Wandern geplant hatten, haben wir per Mail angefragt. Einige Infos auf der Webseite waren für uns nicht schlüssig, da teilweise von Stellplatz, teilweise von Campingplatz geschrieben wurde. Nach einigen netten Mails war alles klar und wir reservierten recht unkompliziert. Wir bekamen eine Preisliste im Anhang und die Infos, dass der Platz für uns reserviert war. Über Stornobedingungen haben wir uns keine Gedanken gemacht, wurden aber auch nicht aktiv darüber informiert.

Preise – was kostet der Aufenthalt?

Der Stellplatz kostet 21,- Euro, wer länger bleibt kann günstiger stehen, ab 3 Nächten kostet der Stellplatz 18,- Euro, ab 5 Nächten 16,- Euro. Erwachsener bezahlen zusätzlich pro Nacht 6,- Euro, Kinder zwischen 3 und 14 Jahre werden mit 3 Euro berechnet. Kinder unter 3 sind kostenlos.

Beispiel 1

€48,-

Eine Familie mit zwei Kindern (9+15), die übers Wochenende (Fr-So) bleiben, bezahlt pro Nacht in der Hauptsaison 48,00 Euro.

Beispiel 2

€32,-

Ein Paar, welches eine Woche hier steht, bezahlt in 32,- Euro je Nacht.

Die Preise sind Beispiele und sind von uns mit Stand Juli 2023 von der aktuellen Preisliste erhoben worden und dienen nur zur Orientierung. Abweichungen und Änderungen vorbehalten.

Die Lage des Campingplatzes

In der sanften Hügellandschaft der Südsteiermark befindet sich dieser Campingplatz, etwa 55 Kilometer von Graz oder 20 Kilometer von Spielfeld entfernt.

Die Anreise

  • Von Graz aus nimmt man die A9 Richtung Spielfeld und folgt der Autobahn bis zur Ausfahrt „Leibnitz“. Die restlichen 17 Kilometer führen durch Leibnitz und Großklein direkt zum Winzerhof. (55 km)
  • Aus Wien nimmt man die A2 bis zum Knoten Graz West. Von hier aus ist die Strecke sie selbe. (240 km)
Booking.com

Ankunft am Campingplatz

Angekommen in Großklein bzw. Narrath konnten wir im Gastraum einchecken. Unser Gespann parkten wir derweil auf der Zufahrt, was kein Problem darstellte. Der Check-in war schnell erledigt und wir konnten den uns zugewiesenen Platz beziehen.

Eine Seite mit unserem Namen wird in einer Mappe angelegt. Man kann sich auf Kühlladen Getränke nehmen, Essen bestellen oder saunieren. Die Zusatzleistungen werden auf dem Blatt in der entsprechenden Zeile notiert und erst beim Check-out bezahlt.

Was bietet der Campingplatz?

Der Campingplatz bietet 10 Parzellen, ein Waschhäuschen, den direkten Anschluss zum Buschenschank und Hofladen, einen kleinen Schwimmteich, Sauna und liegt direkt in den Weingärten.

Campingplatz Strablegg

Die Parzellen

Die Zufahrt ist für kleinere Caravans und Wohnwagengespanne kein Problem, über die Schotterstraße erreicht man den Platz, welcher auf einer Anhöhe direkt hinter dem Hauptgebäude liegt. Die Parzellen sind geschottert und durch Rasenflächen getrennt. Unser Camp-let Zeltanhänger mit 4 x 5 Meter fand auf der uns zugewiesenen Parzelle gerade Platz, das Auto durften wir auf Anfrage am Parkplatz des Buschenschanks kostenlos abstellen. Für kleine Caravans und VW Californias waren die Parzellen groß genug, Wohnwagen mit Vorzelt und Autos dürfen platzmäßig Probleme bekommen.

Camping Strablegg Parzellen

Sanitärgebäude

Im kleinen Häuschen auf Höhe des Campingplatzes sind die Sanitäreinrichtungen und Geschirrspülbecken untergebracht. Die Sanitäranlagen sind neu und waren immer sehr sauber!

Wie schon am Campingplatz Gleinkersee erlebt, sind auch hier die Geschlechter nicht getrennt – Herren- und Damentoilette sowie Waschbecken, Dusche und Geschirrspülbecken befinden sich in einem Gebäude relative eng beieinander. Es lieft immer Musik – recht laute Schlager von „Radio Steiermark“. Beides fanden wir persönlich nicht besonders ansprechend.

Vor dem Multifunkionsklo ist noch der Müllplatz und ein Gartenschlauch fürs Camperservice zu finden.

Essen und Trinken

Im Buschenschank der Familie Strablegg gibt es hauseigene Weine, Brettljause aber auch Frühstück und Abendessen. Getränke kann man selbst auf den Kühlladen entnehmen und muss diese in seinem Gästeblatt eintragen, Jause, Essen oder Frühstück bestellt man und holt es sich zum vereinbarten Zeitpunkt ab.

Die bestellte Brettljause war köstlich, auch der Wein schmeckte uns hervorragend. Beiden genossen wir auf unserer Parzelle, aus unseren schönen Plexiglasweingläsern und auf unserem Melamin-Geschirr. Etwas irritiert waren wir, als wir die Rechnung bezahlten: Beides wurde zum Buschenschankpreis berechnet und war alles andere als günstig.

Freizeitmöglichkeiten am Campingplatz

Neben dem Campingplatz hat der Winzerhof auch Gästezimmer, das Angebot kann von beiden Gästen in Anspruch genommen werden. Ein Vorteil auch, wenn ein Teil der Familie im Camper anreist, ein anderer Teil beispielsweise ein Doppel- oder Familienzimmer nimmt.

Camping Strabless - Sauna
  • Sauna: Der Campingplatz Strablegg verfügt über eine Sauna samt kleinem, recht dunklen Ruheraum. Die Sauna ist an sich toll, hat aber zwei Probleme. Der Feuermelder war oberhalb der Saunatüre angebracht – beim Lüften bzw. vor dem Aufguss ging dieser mit lautem Piepsen los, verstummte allerdings ohne Konsequenzen nach einigen Minuten wieder. Am Tag, als es Backhendl gab, konnte die Sauna nur mit max. 70 Grad betrieben werden, da hier ständig die Sicherung fiel und wir im Dunklen sitzen mussten. Die Nutzung der Sauna kostet pro Tag und Person zusätzlich 5,- Euro.
  • Badeteich: Ein Naturbadeteich befindet sich am Gelände. Wir haben den im Juni hauptsächlich zum Abkühlen nach der Sauna genutzt, im Sommer ist der Teich sicherlich toll zum Abkühlen nach Wanderungen oder Radtouren.
  • Tiere: In einem Gehege sind Ziegen zu bewundern, ein paar Katzen haben und am Platz auch besucht, aber auch Hasen und Hühner gibt es am Hof.
  • Kinder: Eine Spielwiese und ein Spielhäuschen sind vorhanden.
Camping Strablegg - Badeteich

Freizeitmöglichkeiten in der Gegend

Einige Radwege mal besser, mal weniger gut beschriftet – führen durch die wunderschöne Weinlandschaft. Die Touren sind von einfach und gemütlich bis fordernd und anstrengend. Die Zwei-Flüsse-Tour ist gemütlich mit maximal knapp 50 Kilometer und 275 Höhenmeter und passiert den Campingplatz beinahe direkt.

Gemütliche Spazierergänge entlang der Flüsse oder durch die Weinberge bieten sich in der Südsteiermark genauso an wie leichte Wanderungen, etwa durch die nur wenige Kilometer entfernte Altenbachklamm.

Ein Besuch in der Ölmühle Kremser, das Hallstattzeitliches Museum und Gehöft am Burgstallkogel oder das spätbarocker Schloss Ottersbach bieten sich ebenfalls für einen Besuch in der Gegend an.

Weinberge

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert