Windschutz für den Campingplatz

Endlich am Meer! Der Camping-Urlaub könnte beginnen, doch die Böen machen das Kaffeetrinken unmöglich. An gemütliche Unterhaltung ist nicht zu denken, in der Zeitung blättern ebenso ausgeschlossen wie ein Brettspiel.

Aber nicht nur in Küstennähe, auch in Seenlandschaften oder Tälern hat oft der Wind das Sagen. Damit es die Tassen und Teller nicht vom Camping-Tisch fegt, muss der Luftstrom gezähmt werden. Ein Windschutz ist die Lösung, doch sollte man vor dem Kauf genauer hinsehen.

Windschutz für den Campingplatz kaufen

Angebot
Bo-Camp Camping Windschutz XL Strand Zelt Garten Zaun Sichtschutz groß 500x140 Anthrazit/Grau
  • Breite: 500 cm. Höhe: 140 cm. Packmaß: 57 x Ø13 cm
  • Material: 100% Polyester (170T)
  • Gewicht: 1,9 kg
Angebot
Diswoe 10 Windschutzscheiben, faltbar, für Camping, Küche, Gasherd, Schild, Windschutz, für den Außenbereich (Type 1)
  • 【Winddicht und Energiesparend】Faltbar Windschutz, speziell für Camping im Freien entwickelt. Dadurch wird nicht nur verhindert, dass der Wind die Flammen am Herd ausbläst, sondern es wird auch der Wärmeverlust gestoppt, was das Kochen beschleunigt und mehr Brennstoff spart.
  • 【Hochwertiges Material】 Hochwertiges Aluminiumlegierungsmaterial, langlebig, ausgezeichnete Verschleißfestigkeit und Hitzebeständigkeit. Polierte Aluminium-Oberflächenbehandlung, hohe thermische Effizienz, deutliche Erhöhung der Wärme, hilft Ihnen, Kraftstoff zu sparen.
  • 【Leicht und Tragbar】 Die gefaltete Größe der Windschutz beträgt 21,5 x 10 x 2 cm, nach dem Aufklappen kann die Länge 84 cm erreichen, geeignet für Holz-/Alkoholöfen, Taschenraketen und kleine Campingkocher. Wiegt nur 270g,wird mit einer Tasche mit Kordelzug zur einfachen Aufbewahrung geliefert. Ideal für Outdoor-Camping, Picknick-Kochen und Outdoor-Aktivitäten.
  • 【Einfach zu Bedienen】Mit Riegeln an beiden Enden lässt es sich bei Verwendung im Freien leicht befestigen. Die Windschutzscheibe ist abnehmbar und kann auf die gewünschte Größe zerlegt und zusammengebaut werden. Wenn Sie sie auf einem Brennerkocher oder einem Bistro-Campingkocher verwenden, müssen Sie zwei oder mehr Windschutzscheiben kaufen und diese zusammenbauen.
  • 【Bester Partner für Camping】 Die Windschutz kann nicht nur den Wind blockieren, sondern auch das beim Kochen verspritzte Öl, und sie kann auch die Flammen blockieren, wenn sie nachts verwendet wird, um Ihren Aufenthaltsort zu verbergen. Es eignet sich sehr gut für Outdoor-Aktivitäten wie Camping im Freien, Picknick-Kochen, Wandern, Angeln und Autocamping und kann auch ein guter Helfer in der heimischen Küche sein.
Relaxdays Windschutz, Sichtschutz Camping & Strand, HxB: 1,5 x 4 m, Stahlstangen, Polyester, mit Heringen & Seilen, grau
  • Schutz: Windfang schützt vor Böen, fliegenden Sandkörnern, Sonnenstrahlung und neugierigen Blicken
  • Outdoor: Mobile Windschutzwand als perfekter Begleiter für Camping und Strand - HxB: ca. 1,5 x 4 m
  • Befestigung: Stabiler Windschutz mit Stahlstangen, Abspannseilen und Heringen zur sicheren Montage
  • Material: Grauer Strandzaun aus robustem Polyester-Gewebe - Witterungsbeständig und wasserabweisend
  • Faltbar: Camping-Windschutz mit Tragetasche zum Mitnehmen - Packmaß HxBxT: ca. 56 x 13,5 x 6 cm

Check-List: Was gilt es beim Kauf eines Windschutzes für den Campingplatz zu beachten?

  • Einsatzgebiet und Konstruktion: Wofür ist der Windschutz gedacht? Diese Frage zielt auf den Reiseort und die erwartbare Windstärke. Hüfthohe Varianten mit großen Öffnungsbereichen über dem Boden können nur mäßigen Wind abhalten. Sprühregen, Salz, Sand und Staub werden einem trotzdem ins Gesicht wehen. Für bessere Abschirmung ist also auf möglichst hohe und nach unten abschließende Tücher zu achten. Ist der Windschutz leicht aufstellbar und nach Bedarf erweiterungsfähig? Modulare und flexible Systeme sorgen hierbei für Abhilfe.
  • Material: Ist der Windschutz robust, schnelltrocknend und UV-beständig, damit er nicht vergilbt, verblasst oder spröde wird? Z. B. in Meeresnähe wirken salzhaltige Luft und Sandkörner über lange Zeit auf Tuch und Gestänge ein, was Abrieb und Korrosion begünstigt. Um nicht in der nächsten Saison gleich wieder einen Windschutz kaufen zu müssen, sollte das Produkt strapazierfähig sein. Wie ist das Tuch verarbeitet? Ist die Plane reißfest und formgebend, oder bläht sich eine schlaffe Haut unter Dauerknistern weit auf wie ein Segel? Holzspieße sehen gut aus und können stabil sein, aber Stahlstreben sind bruchsicher und zum festen Abspannen optimal geeignet. Auch hier sollte am besten nichts klappern und nerven.
  • Aussehen: Gefällt Ihnen das Dekor? Was auf den ersten Blick nett und lustig aussieht, kann nach wenigen Stunden albern erscheinen. Wer es gerne pfiffig oder gar schrill mag, der wird auch mit knalligen Farben oder Figuren seine Freude haben. Ansonsten geht man lieber mit dezenten Designs und schlichter Gestaltung auf Nummer sicher. Für die Atmosphäre ist zu beachten, dass dunkle Flächen mehr Abschottung bewirken als helle und transparente. In manchen Tüchern sind auch praktische Sichtfenster eingelassen.
  • Maße und Gewicht: Wie viele Personen möchten sich hinter dem Windschutz aufhalten? Welche Fläche kann abgegrenzt werden? Welche Aktivitäten sollen dort stattfinden? Sehr niedrige Aufbauten können höchstens einen Esstisch oder einen Liegestuhl abschirmen. Um sich in einer windstillen Oase bewegen zu können, braucht es höhere Planen.
    Anders als zu Hause ist beim Camping immer auch der Transport entscheidend. Zwar handelt es sich bei einem Windschutz eher um leichtes Reisegut, aber im dicht gepackten Auto kann es schnell eng werden. Zu berücksichtigen ist daher die Verstaubarkeit.
  • Zubehör: Liegt dem Windschutz genügend Befestigungsmaterial bei? Sind Abspannseile, Heringe und ggf. Werkzeug enthalten? Denken Sie auch an einen passenden Hammer, damit Sie am Zielort nicht improvisieren müssen und alles optimal aufbauen können!

Die Vorzüge eines Windschutzes

Hinter einem guten Windschutz herrscht buchstäblich Ruhe. Aber nicht nur Wind und Schall werden eingedämmt, sondern auch neugierige Blicke. Ein großflächiger Windschutz verbessert die Privatsphäre beim Camping und erschafft – ähnlich wie ein Zaun – einen abgetrennten Bereich. Manche Modelle lassen sich zu einer simplen Überdachung umfunktionieren. Als Schattenspender und regenabweisende Eingangszone kann das am Camping-Platz sehr praktisch sein.

 

Letzte Aktualisierung am 16.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert