Villaggio Camping Adria – Casalborsetti Ravenna

Nach dem Städteurlaub in Florenz haben wir auch einen Badeurlaub am Meer geplant. Dieses Mal steuern wir Casalborsetti in der Nähe von Ravenna an. Der Campingplatz Villaggio Camping Adria liegt nur 250 Meter vom Meer entfernt, bietet Pools und viel Unterhaltung. Natürlich haben wir auch von hier zahlreich Fotos und einen Reisebericht mitgebracht.

Vor der Reise

Weil es in den vergangenen Jahren auf den Campingplätzen immer enger wird und ein spontanes Anreisen, gerade in der Hauptsaison oft ein Glücksspiel ist, haben wir auch auf diesem Platz reserviert.

Buchung

Auf der Webseite findet man einerseits ein Anfrageformular, hier könnte man reservieren, andererseits gibt es auch eine eigene Buchungsstrecke. Wir entscheiden uns für letzteres. Einzugeben sind das An- und Abreisedatum und erst einmal nur, welche Art der Unterkunft man sucht, denn auch auf diesem Platz gibt es Apartments und Mietunterkünfte.

Klickt man auf den „Suchen“ Button wird man auf eine externe Buchungsseite weitergeleitet. Hier sieht man nun verfügbare Optionen oder, wenn es keine verfügbaren Unterkünfte gibt, alternative Anreisedaten. Hat man die passende Parzelle gewählt, geht’s weiter mit den Details. Im Grundpreis dieses Campingplatzes ist bereits eine Person inkludiert, hier müssen die Personendaten eingegeben werden. Außerdem müssen alle Mitreisenden nun hinzgefügt werden. Optional kann man Haustiere, zusätzliche Motorräder oder Autos und das Strand-Paket mitbuchen. Außerdem muss angegeben werden, ob man mit Zelt, Wohnwagen, Caravan oder sonstigem anreist.

Hat man alle Daten eingegeben, muss man direkt eine Anzahlung in der Höhe von 30% des Gesamtpreises leisten. Vor dem Bezahlen bestätigt man, dass die „Bereitstellung von Beherbergungsleistungen vom Widerrufsrecht ausgeschlossen“ ist, tut man das nicht, wird die Buchung abgebrochen. Für die Anzahlung wird eine Kreditkarte benötigt.

Stornobedingungen

Die Stornobedingungen für Stellplätze sind ziemlich streng und zeigen wenig Flexibilität. Wenn Sie eine Reservierung stornieren möchten, müssen Sie uns eine E-Mail an info@villaggiocampingadria.it senden.

Bei einer Stornierung gelten die folgenden Bedingungen:

  • Wenn Sie bis zu 21 Tage vor Ihrem Ankunftsdatum stornieren, wird die Hälfte Ihrer Anzahlung zurückerstattet. Sie bezahlen also 15% des Gesamtpreises, obwohl der Platz vergeben werden könnte.
  • Sollten Sie Ihre Reservierung 20 Tage vor Ihrer Ankunft oder später stornieren, gibt es keine Rückerstattung der Anzahlung. Hier werden dann also 30% des Gesamtpreises verrechnet.

Die Lage

Der Campingplatz liegt in Casalborsetti, was ziemlich genau in der Mitte zwischen Ravenna und Comacchio zu finden ist.

Booking.com

Die Anreise

Kommt man aus dem Norden, zeigt das Navi die Strecke via A23 nach Ferrara und von hier aus die RA8 über Comacchio nach Casalborsetti. Wir bevorzugen – wohl auch ob der niedrigen Maximalgeschwindigkeit unseres Vans – die Strecke entlang der Andria von Venedig über Chioggio. Aus dem Süden, da wir aus der Toskana kamen, wählten wir die Autobahn über Florenz.

Die Anfahrt ist einfach, flach und mit wenigen Kurven. Auch große Gespanne haben hier keine Probleme.

Entfernungen

  • Graz: 590 Kilometer
  • München: 610 Kilometer
  • Salzburg: 620 Kilometer
  • Wien: 780 Kilometer
  • Frankfurt am Main: 970 Kilometer
  • Berlin: 1200 Kilometer
  • Amsterdam: 1380 Kilometer

Die Ankunft

Check-in

Wir kommen mittags an, füllen noch unsere Vorräte bei deSpar in unmittelbarer Nähe kurz vor den Toren des Campingplatzes auf und stellen unser Fahrzeug vor der Rezeption ab. Nachdem wir bei der Buchung schon alle Daten eingegeben hatten, mussten wir diese nicht erneut in ein Gästeblatt scheiben, der Check-in war mit der Kontrolle unserer Reisepässe und der Zuweisung der Parzelle, nicht besonders freundlich, aber schnell erledigt.

Die Platzwahl

Die Platzwahl erledigt man gewissermaßen beim Buchen, in Form der Größe der Parzelle. Es gibt drei zur Auswahl. Auf der kleinsten darf nur ein Zelt stehen, alle anderen dürfen mit Wohnwagen oder Camper genutzt werden. Alle haben einen Stromanschluss mit 10A sowie einen TV-Anschluss. Die Stellplätze unterscheiden sich durch die Größe und Ausstattung, hier ein Überblick:

Ein Stellplatz Plus Comfort mit Waschhaus direkt auf der Parzelle

Aussuchen durften wir uns die Parzelle nicht, beim Check-in bekommt man eine in der bestellten Größe zugewiesen. Unsere war ziemlich am Eck des Stellplatzes, neben den Tennisplätzen und unweit vom Wasserpark. Dafür war das WC etwas entfernt, unsere Befürchtung bei der Anreise, dass die Minidisco in unmittelbarer Nähe stattfinden wird, bewahrheitete sich zum Glück nicht. Da der Platz fast voll war, wäre es auch schwer gewesen, bei Nichtgefallen eine Alternative zu bekommen.

Was bietet der Platz

Die Stellplätze

Wie schon erwähnt, durften wir uns die Parzelle nicht aussuchen, die zugewiesene war aber völlig ok.

Wie sind die Parzellen beschaffen?

Der Campingplatz liegt nahe dem Meer in einem kleinen Pinienwald. Je nach Standort steht man mehr oder weniger in der Sonne. Wir hatten Glück, unser Camper sah die Morgensonne, nachmittags war es schattig. Je nach bestelltem Stellplatz variieren die Größen.

Der Untergrund ist eher sandig, erdig, aber dennoch ziemlich hart. Zum Fixieren der Markise verwenden wir breite Sandheringe aus Stahl. Außerdem haben wir haben – was wir selten machen – den Vorzeltteppich aufgelegt, um nicht allzu viel Sand in den Van mitzunehmen.

Am Campingplatz, gerade in den mittleren Reihen, sind sehr viele Dauercamper. Diese sind aber sehr zuvorkommend, gerade bei unserem Besuch waren unsere Nachbarn, welche ebenfalls Dauercamper waren, sehr ruhig und auch nur am Wochenende am Platz anwesend.

Der Stromanschluss ist zwar direkt auf der Campingparzelle bzw. auf der Nachbarparzelle zu finden, jedoch lässt sich der Stromkasten nicht eigenhändig öffnen. Für uns nach 25 Jahren Campingerfahrung sowie unseren Nachbarn, der ebenfalls „schon viel auf Europas Campingplätzen unterwegs war“ eine neue Erfahrung: Der Campingplatztechniker kommt mit dem Schlüssel, nimmt Dein Kabel und steckt es an. Beim Check-out muss man sich bei der Rezeption melden und (etwas) auf den Techniker warten, der dann nochmals per Anruf abklärt, ob man eh bezahlt und ausgecheckt ist. Dann bekommt man sein Stromkabel wieder. Strom gibt’s mit dem CEE-Anschluss und 10A, wobei der Techniker auf seinem Wagen immer passende Adapter für Schuko mithat und diese wahrscheinlich ausleiht.

Wir haben die mittlere der Parzelle, also den „Stellplatz Standard“ gewählt und hatten keinen Wasseranschluss in der Nähe. Erst ab der nächsthöheren Kategorie „Plus“ wäre eine Wasserleitung sowie ein Kanalanschluss auf der Parzelle vorhanden. Es gibt auch keine allgemeinen Wasserhähne am Platz, um Wasser zum Kochen oder Händewaschen zu holen, muss man die Sanitärgebäude aufsuchen. Viele, wie auch wir, haben also eine Solardusche zum Abbrausen der sandigen Füße und zum Händewaschen auf den nächsten Baum gehängt, ein Faltkanister bei der Außenküche diente zum Kochen.

Mückenplage

Abends, aber teilweise auch schon tagsüber kommen die kleinen Plagegeister in großen Schwärmen. Der Campingplatz spitzt zwar, wie viele in dem Gebiet, um die Plage einzudämmen, dies scheint aber nur wenig zu gelingen. Selbst Autan oder Antibrumm sind wirkungslos. Wir hatten an den Abenden im Freuen stets mehrere Mückenspiralen angezündet, jeder war fast in Gelsenmittel gebadet und nach jedem Stich haben wir sofort versucht, mit dem Brennstift entgegenzuwirken. Trotzem waren wir nach über einer Woche ziemlich „zerstochen“.

Mobilheime, Mietzelte oder Mietunterkünfte

Am Campingplatz gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Mietunterkünften in Form von Mobilehomes, Mietzelten oder Apartments. Hier eine kurze Zusammenfassung.

Mobilheim am Campingplatz buchen
  • Mobilheim Haus De Luxe: 1 Doppelbett, 3 Einzelbetten. 5 Personen. 39 m². Ausstattungen: Kühlschrank mit Gefrierschrank, Geschirrspülmaschine, Terrasse mit Tischen und Stühlen, Sicher, Kostenloses Wi-Fi, TV sat, Privates Parkplatz, Jacuzzi. Hunde nicht erlaubt. Badezimmer mit WC, Dusche und Bidet. Klimaanlage. Mikrowelle.
  • Mobilheim Haus Elegance: 1 Doppelbett, 2 Einzelbetten. 4 Personen. 34 m². Ausstattungen: Kühlschrank mit Gefrierschrank, Terrasse mit Tischen und Stühlen, TV sat, Privates Parkplatz, Geschirrspülmaschine, Kostenloses Wi-Fi. Hunde nicht erlaubt. Badezimmer mit WC, Dusche und Bidet. Sicher. Klimaanlage. Mikrowelle.
  • Mobilheim Haus Grand Charme: 1 Doppelbett, 4 Einzelbetten. 6 Personen. 34 m². Ausstattungen: Kühlschrank mit Gefrierschrank, Klimaanlage (8 Stunden/Tag), Terrasse mit Tischen und Stühlen, Kostenloses Wi-Fi, TV sat, Privates Parkplatz. Haustiere erlaubt.
  • Wohnmobil Haus Superior: 1 Doppelbett, 2 Einzelbetten. 4 Personen. 34 m². ZUGANG FÜR BEHINDERTE. Ausstattungen: TV sat, Klimaanlage (8 Stunden/Tag), Haustiere erlaubt, Kühlschrank mit Gefrierschrank, Terrasse mit Tischen und Stühlen, Kostenloses Wi-Fi, Privates Parkplatz.
  • Mobilheim Haus Glam: 1 Doppelbett, 2 Einzelbetten. 4 Personen. 32 m². Ausstattungen: TV sat, Kostenloses Wi-Fi, Klimaanlage (8 Stunden/Tag), Haustiere erlaubt, Kühlschrank mit Gefrierschrank, Terrasse mit Tischen und Stühlen, Privates Parkplatz, Sicher.
  • Mobilheim Haus Next: 1 Schlafzimmer mit 1 Etagenbett und 1 Einzelbett. 5 Personen. 30 m². Ausstattungen: Kühlschrank mit Gefrierschrank, Klimaanlage (8 Stunden/Tag), Kostenloses Wi-Fi, TV sat, Haustiere erlaubt, Terrasse mit Tischen und Stühlen, Privates Parkplatz, Badezimmer mit WC, Dusche und Bidet, Sicher.
  • Mobilheim Haus Prestige: 1 Doppelbett, 2 Einzelbetten. 4 Personen. 32 m². Ausstattungen: Terrasse mit Tischen und Stühlen, Kühlschrank mit Gefrierschrank, Klimaanlage (8 Stunden/Tag), Kostenloses Wi-Fi, TV sat, Haustiere erlaubt, Privates Parkplatz.
  • Mobilheim Haus Classic: 1 Doppelbett, 3 Einzelbetten. 5 Personen. 25 m². Ausstattungen: Kühlschrank mit Gefrierschrank, Klimaanlage (8 Stunden/Tag), Terrasse mit Tischen und Stühlen, Kostenloses Wi-Fi, TV sat, Haustiere erlaubt, Privates Parkplatz, Badezimmer mit WC, Dusche und Bidet, Sicher.
  • Mobilheim Haus Standard: 1 Doppelbett, 1 Etagenbett und 1 Einzelbett. 5 Personen. 25 m². Ausstattungen: Kühlschrank mit Gefrierschrank, Klimaanlage (8 Stunden/Tag), Terrasse mit Tischen und Stühlen, Kostenloses Wi-Fi, TV sat, Haustiere erlaubt, Privates Parkplatz.
  • Mobilheim Haus Smart: 1 Doppelbett. 2 Personen. 22 m². Ausstattungen: Kühlschrank mit Gefrierschrank, Terrasse mit Tischen und Stühlen, Kostenloses Wi-Fi, TV sat, Haustiere erlaubt, Klimaanlage (8 Stunden/Tag), Privates Parkplatz.
  • Mobilheim Haus Green: 1 Doppelbett. 2 Personen (+1). 18 m². Ausstattungen: Kühlschrank mit Gefrierschrank, Klimaanlage (8 Stunden/Tag), Terrasse mit Tischen und Stühlen, Kostenloses Wi-Fi, TV sat, Haustiere erlaubt, Privates Parkplatz.
  • Lodge Tent (Zelt): 1 Doppelbett, 3 Einzelbetten. 5 Personen. 20 m². Ausstattungen: Kühlschrank mit Gefrierschrank, Terrasse mit Tischen und Stühlen, Kostenloses Wi-Fi, Haustiere erlaubt, Privates Parkplatz.
  • Mobilheim Haus Bungalow – Zweizimmerwohnung: 1 Doppelzimmer, 1 Koje. 4 Personen. 20 m². Ausstattungen: Kühlschrank mit Gefrierschrank, Terrasse mit Tischen und Stühlen, Kostenloses Wi-Fi, TV sat, Haustiere erlaubt, Privates Parkplatz, Klimaanlage (15 Euro/Woche).
NameGrößePersonenHunde erlaubt
Wohnmobil Haus De Luxe39 m²5
Wohnmobil Haus Elegance34 m²4
Wohnmobil Haus Grand Charme34 m²6
Wohnmobil Haus Superior34 m²4
Wohnmobil Haus Glam32 m²4
Wohnmobil Haus Next30 m²5
Wohnmobil Haus Prestige32 m²4
Wohnmobil Haus Classic25 m²5
Wohnmobil Haus Standard25 m²5
Wohnmobil Haus Smart22 m²2
Wohnmobil Haus Green18 m²2 (+1)
Lodge Tent (Zelt)20 m²5
Wohnmobil Haus Bungalow20 m²4
Mobilheim am Campingplatz buchen

Im Preis inbegriffen sind Wasser, Strom und Gas, ein Parkplatz, TV-Sat (ausgenommen Lodge Tent), Klimaanlage (nur für Mobile Home De Luxe und Elegance), Klimaanlage für 12 Stunden täglich (nur für Mobilheime, ausgenommen Mobile Home De Luxe und Elegance), Klimaanlage für 15 Euro pro Woche (nur für Zwei-Zimmer-Apartments), Bettwäsche und Handtücher (nur für Mobile Home De Luxe und Elegance), Decken und Kissen, Tages- und Abendunterhaltung und Animation.

Nicht im Preis inbegriffen sind Bettwäsche und Handtücher (außer Mobile Home De Luxe und Elegance), Strand-Service, Klimaanlage (Lodge Tent), Sat-TV (Lodge Tent), Kurtaxe.

Die Sanitäranlagen

Am Campingplatz gibt es fünf Sanitärgebäude, welche sich nur durch die Größe, nicht jedoch durch die Ausstattung unterscheiden. Außen sind Waschbecken zum Geschirr- und Wäschewaschen. Es gib auch einen großzügigen Innenbereich fürs Geschirr. Die Becken sind zweckmäßig.

Durch von der Decke hängenden Schnüre begibt man sich in die verschiedenen Räume, hier gibt es Duschen, WCs, Waschbecken – jeweils mehr als ausreichend für Damen, Herren und Kinder. Geputzt wird hier nur früh morgens, wodurch die Sanitäranlagen abends schon sehr gebraucht und teilweise richtig schmutzig sind.

An extra Standorten gibt es eine Entwertungsmöglichkeit für Chemietoiletten, zum Wäschewaschen ist die Wäscherei zu bestimmten Zeiten geöffnet. Teilweise befinde sich auch in den Kinderbeireichen Waschmaschinen und Wäschetrockner.

Der Kinderbereich ist bunt und nett gedacht, wobei uns die fehlenden WC-Türen etwas verwundern. Hier gibt es kleine Duschen, einen Wickelbereich mit Babybadewanne und Kindertoiletten (ohne Türen).

Der Strand

Der Campingplatz liegt nicht direkt am Meer, der Strand ist aber über einen Weg über die Straßen und durch einen Pinienwald innerhalb etwa 250 Meter erreichbar. Der Strand ist nicht der größte, kein Vergleich zu den breiten Sandstränden in Union Lido oder Marina di Venezia. Das ist aber gar kein Nachteil. Es ist ruhiger und intimer. Der Bereich mit Strand-Service ist vergleichbar klein, jeder, der möchte, kann sich in der Nähe der Strandbar einen Sonnenschirm mit zwei Liegen mieten.

Wer das nicht möchte, kann sein eigenes Handtuch mit an den Strand nehmen oder seine eigenen Liegen, Sitze, Sonnenschirme oder Strandmuscheln aufstellen. Der Strand ist zwar nicht sehr breit, aber in der Länge sicherlich 1–2 Kilometer bis zum nächsten Hotel. So kann man sich gut aussuchen, ob man lieber im Trubel oder lieber etwa abgelegener liegen möchte.

Es gibt eine kleine Strandbar, die Getränke, Eis aber auch Speisen serviert. An den Wochenenden ist hier ziemlich viel los, unter der Woche war es eher ruhig. Eine Toilette, eine Süßwasserdusche mit Kaltwasser im Freien und ein kleiner Spielplatz sind ebenfalls am Strand zu finden. Außerdem gibt’s ein Beachvolleyballfeld. Am Strand findet man keine (nervigen) Strandverkäufer.

Fazit: Uns hat es hervorragend gefallen, eine gute Infrastruktur, alles da was man braucht, aber keine laute Animation, keine „Coco-Bello“ Strandverkäufer und etwas mehr Ruhe war die perfekte Mischung für einen Strandurlaub.

Die Pools

Auf dem Campingplatz Villaggio Camping Adria gibt es zwei Poolbereiche, einerseits ganz vorne einen älteren normalen Swimmingpool, andererseits auf der hinteren Seite den „Aquapark“ mit zwei halbkreisförmige, maximal ein Meter tiefe Erlebnisbecken.

Beide Pools haben nicht besonders lange geöffnet. Von 10:00 bis 13:30 Uhr am vormittags und nach der Mittagspause nochmals von 15:00 bis 19:00 Uhr kann gebadet werden.

Der Swimmingpool

Der ältere Pool mit Schwimmtiefe und eine Länge von etwas mehr als 10 Meter. Der vordere Bereich ist Nichtschwimmer. Hier gibt es einige (relativ unbequeme) Liegen am Beckenrand und Duschen. In direkter Nähe ist eine kleine Bar mit Eis, Kaffee und Snacks zu finden. In diesem Pool war bei unserem Besuch deutlich weniger los, als in der niedrigen Wasserlandschaft. Hier herrscht Badehaubenpflicht!

Der Aquapark

Die Wassertiefe ist hier nur knapp über einen Meter, ein Pool ist mit Massagedüsen und Sprudel-Liegen ausgestattet, der andere mit einem „Wasser-Schwammerl“ und drei kurzen Rutschen für Kinder bis 12 Jahre. Hier wird viel gesprungen und geplanscht. Es gibt einige kostenlose Liegen, welche aber kurz nach der Öffnung des Pools besetzt sind. Hier ist keine Badehaubenpflicht.

Gastronomie und Cafés

Vorn beim Eingang befindet sich im Hotel ein Restaurant mit Gastgarten, neben der Pool ist eine Bar zu finden. Ganz hinten, direkt neben dem zweiten Wasserpark, ist ein weiteres Restaurant. Das Angebot ist gut, von Frühstück über Kaffee, Pizza bis zu italienischen Gerichten kann an alles bekommen. Am Strand ist eine weitere Bar mit Speisen, aber auch Eis und Kaffee.

Einkaufen am Campingplatz

Der Markt befindet sich direkt auf der Einfahrtsstraße, sehr zentral. Hier gibt es alles zu kaufen, was man benötigt. Von Souvenirs über Badeschlapfen, vom Strandtuch bis zur Gaskartusche, von der Kluppe bis zum Insektenspray, vom Vorzeltteppich bis zum Zelthering… Natürlich hat der Lade auch Lebensmitteln, nicht ganz günstig, aber eine wirklich tolle Auswahl. Und selbstverständlich gibt es morgens auch Brötchenservice. Der Markt hat von 7:30 bis 13:00 und von 16:00 bis 19:30 Uhr geöffnet.

WLAN oder Internet verfügbar?

Zwar gibt es WLAN, dieses ist aber nicht ganz günstig. Hat man eine der beiden teuersten Parzellen gebucht, ist der Zugang inkludiert, hat man, wie wir die mittlere, so muss man tageweise für den Zugang bezahlen. Wir haben uns, dank großzügigem Roaming-Datenvolumen gegen einen Zugang entschieden, denn auch ein zusätzlicher Gigabyte bei unserem Anbieter wäre wesentlich günstiger gekommen, als der Internetzugang am Campingplatz.

Unterhaltung, Angebote, Details

  • Ein tägliches Animationsprogramm für Erwachsene und für Kinder (Miniclub), wird am Campingplatz angeboten. Ab 10 Uhr gibt es täglich ein Programm, auch werden Tänze, Tennis oder Fußballkurse und Tourniere abgehalten. Die tägliche Minidisco und eine darauffolgende Show mit Gesang und Tanz schließt den Abend.
  • Ein verhältnismäßig großer Spielplatz mit allerhand Geräten ist im hinteren Bereich für die Kids frei zugängig.
  • In diesem Bereich gibt es auch Outdoor-Fitnessgeräte und einen Calisthenics Parcourt.
  • Ein weiterer kleinerer Spielplatz ist im vorderen Bereich angesiedelt, hier findet man auch 2 Tischtennistische, welche kostenlos genutzt werden können.
  • Für jede, die das eigene Fahrrad nicht mithaben, gib es einen Fahrradverleih am Campingplatz.
  • Der Campingplatz ist Hundefreundlich, es gibt keine Abgrenzung, Hunde dürfen überall hin. Der Vierbeiner darf sogar mit ins Restaurant, auch eigene Hundeduschen sind vorhanden. Am Strand und auf den Spielplätzen sind Hunde zwar nicht erlaubt, trotzdem des Öfteren anwesend…

Was ist in der Nähe?

Ausflüge

Die Stadt Ravenna ist immer eine Reise wert. Sie ist nur etwa 10 Kilometer entfernt. Die Anreise kann man mit dem Fahrrad gut machen, achten Sie aber darauf, nicht die vorgeschlagene Route des Navis (beispielsweise google Maps) zu nehmen. Diese führt rund 4 Kilometer durch ein Industriegebiet mit viel LWK Verkehr, Staub und Abgasen. Besser fährt man der Adria entlang und quert das Hafenbecken mit dem Traghetto in Marina di Ravenna. Die Tarife sind erschwinglich, wir haben pro Person 1,- Euro inkl. Fahrrad bezahlt. So wird die Strecke zwar etwa 2 Kilometer länger, man erspart ich aber eine stark befahrene Bundesstraße und ist durchgehend auf einem breiten Fahrradweg unterwegs.

Wir haben neben Ravenna auch Bologna angeschaut. Die Stadt ist zwar etwa eine Fahrstunde entfernt, mit dem Zug von Ravenna ist man aber schnell und günstig in der wundervollen Stadt. Das liebliche Städtchen Comacchio, ist ein weiterer Tipp. Brücken und Kanäle wie in Venedig, sogut wie keine Menschen und herzige Gastgärten auf Schiffen in den Kanälen.

Auch die Fahrradwege durch die Lagune und das Po-Delta sind empfehlenswert – die Anreise dorthin jedoch mühsam über 5 Kilometer Bundesstraße. Mit etwas Glück sieht man die Flamingogruppen, welche sich hier zahlreich aufhalten. Der Freizeitpark Mirabilandia ist etwa 30 Kilometer entfernt.

Einkaufen in der Nähe

Am besten, sie haben Vorräte auf der Anfahrt aufgestockt, denn mit Geschäften schaut es in der Region eher dürftig aus. Ein deSpar in fast unmittelbarer Nähe zum Campingplatz hat ein sehr schwaches Sortiment. Es ist zwar ein bisschen günstiger als im Campingladen, die Auswahl bzw. das Sortiment ist jedoch sogar geringer als im Campingplatz. In der Nähe konnten noch eine kleine Fleischerei (Macelleria Antonini Danilo, Via delle Gardenie 32) entdecken, welche ein gutes Sortiment zum Grillen hatte. Wer etwas anderes benötigt, muss einen weiteren Weg Richtung Ravenna auf sich nehmen, hier gibt es ein großes Einkaufszentrum.

Preise – was kostet der Aufenthalt?

Die Preise variieren je nach Saison und Größe der Parzelle stark. Das beginnt mit der kleinsten Parzelle in im April um 11,- Euro, das andere Spektrum wäre „Comfprt Plus“ im August um 53,40 Euro pro Nacht. Hinzu kommen natürlich noch die Personengebühren zwischen 6,70 und 12,40 Euro. Pro Hund werden zwischen 2,40 und 4,- Euro verrechnet. Alles in allem ist der Campingplatz jedoch einer der günstigeren und vom Preis-Leistungs-Verhältnis her wirklich Top!

Beispiel 1

€24,90

Ein junges Pärchen im Mai, nur im kleinen Zelt mit Auto, ohne Strom.

Beispiel 2

€40,10

Ein Paar im kleinen Camper-Van im Juli inkl. Strom.

Beispiel 3

€72,95

Eine Familie mit 2 Kindern (9+15) auf der großen Parzelle im August.

Die Preise sind Beispiele , inkl. allen Angaben und sind von uns mit Stand Juli 2023 von der aktuellen Preisliste erhoben worden und dienen nur zur Orientierung. Abweichungen und Änderungen vorbehalten.

Häufige Fragen

Ja, Hunde sind auf dem Campingplatz Villaggio Camping Adria erlaubt. Es gibt jedoch bestimmte Bereiche, wie den Strand und die Spielplätze, wo Hunde nicht erlaubt sind.

Ja, es gibt eine Nachtruhe sowie eine Mittagspause auf dem Campingplatz. In diesen Zeiten sollte Ruhe eingehalten werden, um die anderen Gäste nicht zu stören.

Der Campingplatz Villaggio Camping Adria eignet sich für Familien, Paare und Einzelreisende. Es gibt verschiedene Unterkunftsoptionen und Unterhaltungsmöglichkeiten für alle Altersgruppen.

Es wird empfohlen, eine Reservierung vorzunehmen, um eine Parzelle auf dem Campingplatz zu bekommen. Besonders in der Hauptsaison kann es sonst schwierig sein, spontan anzureisen und einen freien Platz zu finden.

Ja, es gibt WLAN auf dem Campingplatz, jedoch ist es nicht im Preis jeder Parzelle inbegriffen. Der Zugang zum WLAN kann tageweise bezahlt werden.

Ja, es gibt einen Markt direkt auf der Einfahrtsstraße des Campingplatzes, wo man alles Nötige kaufen kann. Es gibt auch einen deSpar-Supermarkt in unmittelbarer Nähe des Campingplatzes.

Ja, es gibt zwei Poolbereiche auf dem Campingplatz. Einer davon ist ein älterer Swimmingpool und der andere ist ein Aquapark mit Erlebnisbecken und Rutschen.

Der Strand ist etwa 250 Meter vom Campingplatz entfernt. Man kann ihn über einen Weg durch einen Pinienwald erreichen.

Ja, der Campingplatz verfügt über fünf Sanitärgebäude, die gut ausgestattet sind. Es gibt Duschen, WCs, Waschbecken und auch eine Wäscherei. Abends war die Sauberkeit jedoch teilweise nicht mehr 100% gegeben.

Ja, es gibt ein tägliches Animationsprogramm für Kinder und Erwachsene, einschließlich Miniclub, Tänzen, Tennis- und Fußballkursen sowie Abendshows.

Ja, in der Hauptsaison beträgt die Mindestaufenthaltsdauer zwei Tage.

In der Nähe des Campingplatzes gibt es verschiedene Ausflugsmöglichkeiten, wie zum Beispiel die Stadt Ravenna mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten, das Städtchen Comacchio mit seinen Brücken und Kanälen sowie den Freizeitpark Mirabilandia.

Das sagen andere zum Campingplatz

Super freundlicher und hilfsbereiter Campingplatz für Familien mit Kindern
Die meisten Rezensionen zeigen, dass der Campingplatz sehr familienfreundlich ist und die Mitarbeiter als überaus freundlich und hilfsbereit wahrgenommen werden. Besonders für Familien mit kleinen Kindern ist der Campingplatz ideal, da er angenehm klein ist und über gute Einrichtungen verfügt. Die Sanitäranlagen werden als sehr sauber empfunden und die Pools sorgen für Abkühlung an heißen Tagen. Der Spielplatz ist gut in Schuss und bietet viele Attraktionen. Die meisten Gäste empfehlen den Campingplatz besonders für Familien mit Kindern.

Mückenplage und Lärm von anderen Gästen
Einige Gäste berichten von einer Mückenplage aufgrund der nahegelegenen Seen und Gewässer. Dies wird jedoch als Naturphänomen angesehen und nicht dem Campingplatz zugeschrieben. Ein weiterer negativer Punkt, den einige Gäste erwähnen, ist der Lärm von anderen Gästen, insbesondere in den Abendstunden. Es wird berichtet, dass manchmal bis spät in die Nacht hinein laute Musik gespielt wird. Einige Gäste haben auch bemerkt, dass das Reinigungspersonal zwar fleißig ist, aber gegen die sich weniger gut benehmenden Gäste in den Sanitäranlagen machtlos ist.

Saubere Anlage mit guten Einrichtungen
Trotz einiger negativer Punkte sind die meisten Gäste mit dem Campingplatz insgesamt zufrieden. Sie schätzen die Sauberkeit der Anlage sowie die guten Einrichtungen wie den Supermarkt, das Restaurant und die Animation. Die Nähe zum Strand wird ebenfalls positiv hervorgehoben. Einige Gäste empfehlen den Campingplatz jedoch nicht unbedingt für Sightseeing oder einen Stadtbummel, da die Umgebung eher ruhig ist. Insgesamt wird der Campingplatz als familienfreundlich und mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis beschrieben.

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert