Camping Allweglehen Berchtesgaden

Im Berchtesgadener Land, unweit der österreichischen Grenze, findet man den Terrassen-Campingplatz Allweglehen. Fünf Sterne Komfort, die Nähe zu Salzburg und Berchtesgaden, der Wellnessbereich und der beheizte Swimmingpool sind nur einige der Vorzüge dieses Campingplatzes. Wer Natur und Ruhe sucht, ist auf diesem Campingplatz genau richtig. Lesen Sie in unserem Bericht, was für einen Urlaub in den Bergen Berchtesgadens auf diesem Campingplatz spricht.

Vor der Reise

Gerade in der Hauptsaison ist dieser Campingplatz sehr beliebt. Es empfiehlt sich, gerade in der Hauptreisezeit bzw. in den Ferien, auf diesem Platz frühzeitig zu reservieren.

Wir zum Beispiel haben Mitte Mai 2018 angefragt, und haben für den Zeitraum Anfang Juli noch zwei Stellplätze zur Auswahl als Vorschlag bekommen. Das reservieren per E-Mail ging reibungslos, eine Anzahlung von 50 Euro wurde sofort fällig. Sobald wir diese Anzahlung überwiesen hatten, bekamen wir eine Buchungsbestätigung. Spontan anreisen ist also auf diesem Campingplatz nicht empfehlenswert. Auf jeden Fall vorher telefonisch nachfragen, ob ein Plätzchen frei ist.

Die Anreise

Der Campingplatz liegt unweit von Salzburg, nahe an der Grenze Österreich / Deutschland. Der Campingplatz ist nur 9km von der österreichischen Grenze entfernt.

Entfernungen

  • Salzburg: 30 Kilometer
  • München: 150 Kilometer
  • Graz: 260 Kilometer
  • Wien: 320 Kilometer
  • Frankfurt am Main: 550 Kilometer
  • Berlin: 740 Kilometer
  • Amsterdam: 980 Kilometer

Anfahrt

Die Anreise auf Bundesstraßen und Autobahnen ist problemlos, doch die letzten fünfhundert Meter sind relativ steil und kurvenreich.

Die meisten Caravans und Wohnwagengespanne konnten die Steigung bei unserem Aufenthalt gut meistern, nur wenige hatten mit dem Anstieg Probleme. Doch hierfür gibt es eine einfache Lösung: Der Betreiber bietet ein Hol- und Bringservice des Caravans von und zur Bundesstraße an. Mit einem gelben Traktor wird entweder das gesamte Gespann oder nur der Wohnwagen direkt auf den Campingplatz gebracht. Also keine Angst, jeder kommt mit seinem Gespann gut an.

Ankommen / der Check-in

Wie oben erwähnt, hatten wir reserviert. Das war auch gut so, denn der Platz war restlos ausverkauft. Sehr freundlich wurden wir empfangen und der von uns ausgesuchte Platz wurde uns auf dem Campingplatz-Plan gezeigt. Als sehr positiv empfanden wir, dass durch den Schriftverkehr bzw. die Reservierung per E-Mail unsere Namen und Kontaktdetails schon vorab im Gästeblatt eingetragen waren. So mussten wir beim Check-in nichts ausführen und konnten sofort unseren Platz beziehen!

Außerdem erhielten wir die Gästekarten, mit denen wir in den kommenden Tagen einige Ermäßigungen in der Region erhalten würden. Zudem gelten die Gästekarten als Fahrscheine für den öffentlichen Verkehr.

Die Lage

Der Campingplatz Allweglehen liegt am Fuße des Obersalzbergs, mit direktem Blick zum Watzmann am Rande des Nationalparks Berchtesgaden.

Was bietet der Platz

Die Stellplätze

Das Camping-Ressort ist laut eigenen Angaben zwanzig Hektar groß. Zirka 150 Stellplätze mit toller Aussicht in die Bergwelt Berchtesgadens sind verfügbar. Alle Stellplätze sind eben und auf Terrassen angelegt – viele davon verfügen über Frischwasserversorgung und Abwasserentsorgung. Stromkästen sind selbst verständlich ebenso vorhanden (230 V-CEE 16 A).

Je nach gebuchter Kategorie können die Stellplätze bis 180 Quadratmeter groß sein. Der Untergrund der Stellplätze ist in den meisten Fällen Kies und Rasen. Zur Fixierung von Markisen, Vorzelte aber auch des Sturmbandes sind jedenfalls Steinheringe zu empfehlen.

Zeltwiese

Außerdem zu erwähnen ist die Zeltwiese. Für große und kleine Zelte gibt es eine Extra-Wiese – das Auto wird außen geparkt und in der Mitte können die Zelte ohne Parzellierung aufgebaut werden. Natürlich ist doch hierfür Strom und Wasserversorgung gesorgt. Diese Plätze können nicht reserviert werden, sind aber innerhalb des Campingplatzes, sodass alle Annehmlichkeiten wie Pool und Sauna genutzt werden dürfen.

Sanitäranlagen

Es gibt zwei Sanitärgebäude am Platz. Die Haupt-Sanitäranlagen befinden sich direkt bei der Einfahrt, das zweite Sanitärgebäude ist beim unteren Bereich des Campingplatzes angesiedelt. Die Anlagen machen einen sehr sauberen Eindruck und sind sehr modern aber auch sehr puristisch gestaltet. Roher Beton und Estrich, das grau wird nur durch große Bilder an der Wand durchbrochen. WCs, Waschtische und Duschen sind genug vorhanden. Die Duschen sind allesamt Einzelkabinen, auch Einzel Waschkabinen sind vorhanden. Auch einige Haartrockner gibt es im Sanitärbereich.

Für die Wäschepflege gibt es eine Waschmaschine und einen Wäschetrockner, diese sind wie üblich kostenpflichtig. Das Geschirr kann man entweder in freien, wahlweise aber auch in einem eigenen Raum abwaschen. Alles in allem sind die Sanitäranlagen diesem fünf Stellen Campingplatz würdig.

Pool, Sauna und Wellness

Ein kleiner, beheizter Pool ist frei zugängig. In diesem Bereich sind ein paar Liegen und eine kleine Liegewiese vorhanden. Ein Highlight ist sicher die Aussicht vom Pool, hier sieht man ein wundervolles Bergpanorama der anliegenden Gebirgszüge.

Nachmittags öffnet der Saunabereich. Eine finnische Sauna und eine 60 Grad Celsius Sauna waren bei unserem Besuch stets verfügbar. Das Dampfbad jedoch blieb stets kalt. Zum aufgießen standen täglich zwei Saunakübel mit verschiedenen Düften bereit. Außerdem gibt es einen Ruheraum, hier stehen liegen zum ausrasten nach dem Saunabesuch zur Verfügung. Als zusätzliches Service steht hier heißes Wasser und verschiedene Teebeutel zur freien Entnahme zur Verfügung.

Wohnmobilstellplatz

Der Stellplatz befindet sich unterhalb des Campingplatzes, dieser kann wie die Zeltwiese ebenfalls nicht reserviert werden. Die Anreise ist 24 Stunden möglich. Es gibt eine eigene Ver- und Entsorgungsmöglichkeit sowie Toiletten. Pool und Sauna sind hier nicht inkludiert, dafür ist der Preis von 28,- Euro in der Hauptsaison günstiger.

WLAN am Campingplatz

Kostenloses WLAN ist laut Betreiber am gesamten Platz verfügbar. Bei unserem Aufenthalt jedoch war das Internet nur begrenzt verfügbar. In den frühen Morgenstunden und spätabends hatte man Zugang zum Internet, am Tag waren die Ladezeiten doch sehr lang bzw. die Geschwindigkeit sehr langsam und somit das Internet nicht nutzbar. Der stellt jedoch in der Praxis kein großes Problem dar, denn dank des Roaming aus kann man Infos bzw. auch E-Mails ohne Probleme über den eigenen Datenvertrag am Handy nutzen.

Kinderspielplatz

Im unteren Bereich des Campingplatzes gibt es einen Kinderspielplatz bzw. Freizeitbereich. Hier steht ein Tischtennistisch, Rutschen, ein Kletterturm sowie verschiedene Spielgeräte für Kinder zur Verfügung. Animation gibt es auf diesem Campingplatz keine.

Essen und Einkaufen

Am Campingplatz gibt es einen winzigen Kiosk. Hier kann man etwa frische Semmeln, Milchprodukte oder Getränke kaufen. Für die Versorgung mit Lebensmitteln gibt es unweit des Platzes, nämlich nur ein paar 100 Meter entfernt, einen großen Discounter. Aber auch in Richtung Berchtesgaden gibt es etliche Geschäfte. Hier kann man sich mit Waren des täglichen Bedarfes eindecken. Ein Restaurant mit 170 Sitzplätzen gibt es direkt am Platz. Hier wird bodenständige, regionale Küche angeboten. An manchen Tagen gibt es Grillhendl oder Haxe. Als Zusatzangebot gibt es hier täglich ein Frühstücksbuffet.

Preise – was kostet der Aufenthalt?

Die Preise für das Camping variieren je nach Saison und Kategorie des Stellplatzes. In der Hauptsaison reichen die Preise von 16,- bis 28,- Euro für die Parzelle, der Zeltplatz kostet zwischen 14,80 Euro. Hinzukommen noch Personengebühren von 15,20 pro Erwachsenem und 10,50 pro Kind. Ein Hund kostet 7,00 Euro pro Tag. Außerdem gibt’s eine Umweltabgabe von 2,50 und die Kurabgabe, welche 3,10 pro Person ab 16 und ungewöhnlich auch für Kinder zwischen 6 und 16 Jahre mit 1,55 Euro verrechnet wird. Die Stromkosten betragen zusätzlich 0,85 € pro kWh.

Anzahlung

Bitte beachten Sie, dass für jede Reservierung eine Anzahlung von 50,- € sofort bei der Online-Buchung oder innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Reservierungsbestätigung per E-Mail erforderlich ist.

Rücktritts- und Stornobedingungen

Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich bis einschließlich zum Beginn des gebuchten Termins um 18.00 Uhr zurücktreten. Im Falle eines Rücktritts bzw. einer Stornierung wird die Anzahlung in Höhe von 50,- Euro einbehalten.

Beispiel 1

€52,70

Ein junges Pärchen in der Vorsaison, nur im kleinen Zelt mit Auto, ohne Strom.

Beispiel 2

€57,10

Ein Paar im Van in der Hauptsaison inkl. Strom und Abgaben.

Beispiel 3

€93,20

Eine Familie mit 2 Kindern (9+15) auf der Parzelle inkl. Strom und allen Abgaben.

Die Preise sind Beispiele und sind von uns mit Stand Juli 2023 von der aktuellen Preisliste erhoben worden und dienen nur zur Orientierung. Abweichungen und Änderungen vorbehalten.

Mietunterkünfte und Mobilehomes

Es gibt am Campingplatz auch einige Chalets zum Mieten. Für Unterkünfte in Berchtesgaden können Sie auch auf der Karte unten einen Blick werfen. Vielleicht werden Sie ja fündig!

Ausflugsziele in der Region

Wandern, spazieren gehen und Radfahren bietet sich im Berchtesgadener Land im Einklang mit der Natur perfekt an. Zahlreiche kleine und größere Wanderungen und Spaziergänge kann man direkt vom Campingplatz aus machen. Die Wanderwege sind toll ausgezeichnet. Aber auch die Radwege können sich sehen lassen. Natürlich braucht man etwas Kondition, um den Anstieg zurück zum Campingplatz mit dem Fahrrad zu meistern. Alternativ kann man das Rad ja auch schieben…

Der Königssee ist sowohl mit dem Auto als auch mit dem Fahrrad schnell zu erreichen. Für diesen Ausflug sollte man sich schon einen Tag Zeit nehmen. In der Hauptsaison muss man mit Wartezeiten an den Ticketschaltern rechnen. Auch den Obersalzberg und das Kehlsteinhaus kann man besichtigen, hier sollte man ebenfalls Wartezeiten einkalkulieren. Für Schlechtwettertage bieten die Region mit der Watzmann-Therme oder dem Salzbergwerk zwei Ausflugsziele an. Von Allweglehen aus kann man aber auch innerhalb kurzer Zeit die Mozart-Stadt Salzburg besuchen. Und nicht zuletzt ist auch die Altstadt von Berchtesgaden eine Reise wert.

Das sagen andere zum Campingplatz

Positiv: Schöne Aussicht und moderne Sanitäranlagen
Die meisten Kunden sind begeistert von der atemberaubenden Aussicht und der schönen Lage des Campingplatzes. Sie loben auch die modernen Sanitäranlagen, die immer sauber und gepflegt sind. Besonders positiv wird der beheizte Pool und der Saunabereich erwähnt, die zum Entspannen einladen. Das Personal wird als freundlich und hilfsbereit beschrieben.

Negativ: Enge Stellplätze und steile Auffahrt
Einige Kunden bemängeln, dass die Stellplätze auf dem Campingplatz relativ klein sind und wenig Platz bieten. Die Anfahrt zum Platz wird als abenteuerlich beschrieben, da die Straße sehr steil ist. Es wird auch darauf hingewiesen, dass die oberen Stellplätze näher am Pool liegen, was zu mehr Lärm führen kann. Einige Kunden empfinden den Preis pro Nacht als zu hoch.

Fazit: Empfehlenswerter Campingplatz mit toller Aussicht
Trotz einiger kleinerer Kritikpunkte überwiegt das positive Feedback der Kunden. Der Campingplatz Allweglehen wird als empfehlenswert beschrieben, vor allem aufgrund der schönen Aussicht, der modernen Sanitäranlagen und des freundlichen Personals. Kunden loben auch das gute Essen im Restaurant und die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung. Einige Kunden planen bereits ihren nächsten Aufenthalt auf diesem Campingplatz.

Letzte Aktualisierung am 25.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 Kommentare

  1. Dieser Bericht ist eine wahre Fundgrube an Informationen für jeden, der einen Aufenthalt auf dem Campingplatz Allweglehen in Betracht zieht. Du hast es wirklich geschafft, die Atmosphäre und die vielen Annehmlichkeiten dieses Ortes einzufangen. Dein Beitrag hat mir definitiv Lust gemacht, wieder zu campen. Vielen Dank für diesen großartigen Einblick!

  2. Wow, was für ein umfangreicher und präziser Bericht über den Campingplatz Allweglehen! Ich war im letzten Jahr dort und kann bestätigen, dass dieser Bericht den Charme und die Besonderheiten des Platzes perfekt einfängt. Danke, Joachim, für das Teilen deiner Erfahrungen – du hast wirklich die Essenz dieses wunderbaren Ortes eingefangen!

  3. Ich kann den hype um diesen Platz gar nicht verstehen. So toll ists auch wieder nicht, dafür teuer und fast unmöglich, einen Platz zu bekommen.